Verzicht auf neues NKB durch Verfahrensumstellung

2005: KA Lissendorf

Die Kläranlage Lissendorf arbeitete hydraulisch an der Leistungsgrenze. Die Ablaufwerte waren zwar in der Regel niedrig, ließen sich aber nicht sicher einhalten. Es wurde vorgeschlagen ein neues Nachklärbecken zu errichten. Zusammen mit der Firma Intech (Passavant Geiger) aus Würzburg wurde ein Konzept zur hydraulischen Entlastung und zur Erhöhung der Betriebsstabilität der Biologie erarbeitet.

Prozessleit- und Fernwirktechnik für die komplette VG

VG Bitburg-Land

Die 14 Kläranlagen und über 60 Pumpwerke der Verbandsgemeinde Bitburg-Land werden von einem engagierten Team von 6 Leuten betreut. Viele Anlagenlichen Aufwand, der durch die Ausrüstung mit dem Prozessleit- und Fernwirksystem AQUA PROVI erheblich reduziert werden konnte. Für die Umsetzung des Projektes wurde AQUA PROVI an unterschiedliche SPSen angeschlossen und alle möglichen Kommunikationswege von Zentrale zu den Unterstationen angewendet.

Seite 6 von 6

BITControl GmbH
Auf dem Sauerfeld 20
D-54636 Nattenheim
Tel.: 0049 6569/96255-0
Fax: 0049 6569/96255-19

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Free Joomla! template by Age Themes