Optimierung der Kläranlage Saarburg

Energieeffizienzstudie nach DWA A-216 und Umsetzung

P Saarburg

Die Kläranlage Saarburg ist eine mechanisch biologische Kläranlage mit anaerober Schlammstabilisierung. Sie ist ausgelegt auf 38.000 EW und mit 28.000 EW belastet.
Im Vorfeld zur Optimierungsmaßnahme hat BITControl eine Energieeffizienzstudie nach DWA A-216 durchgeführt.

Hieraus wurden folgende Maßnahmen zur Optimierung und Modernisierung der Kläranlage abgeleitet:

Smart Country Pilotprojekt

Leitsystem BIO PROVI für Smart Grid Pilotprojekt

Die Einspeisung regenerProzessbildativer Energien unterliegt großen Schwankungen und stellt die Netzbetreiber vor große Herausforderungen. Deshalb hat das RWE zusammen mit dem Betreiber der Biogasanlage in Üttfeld vor vier Jahren ein Smart Grid Pilotprojekt initiiert.
Dabei sollen Schwankungen im Stromnetz über einen Biogasspeicher ausgeglichen werden. Das Prozessleitsystem stammt von BITControl.

Hier ein Bericht aus dem Trierischen Volsfreund vom 29.05.2015.

Schulung für 10 Ingenieure aus Lagos / Nigeria

Foto Schulung

Im Oktober 2014 haben wir in unserem Büro in Nattenheim eine Schulung für 10 Ingenieure/ -innen vom Lagos State Waste Water Management Office durchgeführt. Grundlage der Schulung war die von BITControl entwickelte Software AQUA DESIGNER zur Planung von Kläranlagen. Außerdem wurden einige Kläranlagen besichtigt, u.a. eine MBR-Anlage mit 7000 EW sowie eine kürzlich von BITControl optimierte Anlage mit Fuzzy-Logic und neu installiertem BHKW.

Der fachliche Teil wurde abgerundet durch Besichtigungen von Echternach, Köln und Trier.

Hier finden Sie den in der lokalen Presse erschienenen Artikel.

BITControl GmbH
Auf dem Sauerfeld 20
D-54636 Nattenheim
Tel.: 0049 6569/96255-0
Fax: 0049 6569/96255-19

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Free Joomla! template by Age Themes